Julius Johansen aus Dänemark gewinnt die Trofeo 2017

Die letzte Etappe der 30. Trofeo führte die Radjunioren auf einem Rundkurs über 120 Rennkilometern durch die Gemeinde Gersheim. Bei bestem Radsportwetter konnte der Niederländer Minne Verboom das Rennen mit Start und Ziel in Reinheim für sich entscheiden. Diese Etappe war, wie in den vergangenen Tagen auch schon, von Attacken geprägt. Nach ca. 60 Kilometern…

Däne Julius Johansen im gelben Trikot

Beim Einzelzeitfahren von Brenschelbach über Frankreich zurück nach Brenschelbach konnte der Däne Julius Johansen sich mit eine starken Zeit von 14‘28‘‘ durchsetzen. Bei dem knappen Vorsprung des bisherigen Trägers des gelben Trikots Niklas Märkl, konnte der deutsche sein gelbes Trikot leider nicht verteidigen. Er lag knapp 20 Sekunden hinter der Sollzeit, die er hätte erreichen…

Smirnov aus Russland gewinnt die 1. Halbetappe der dritten Etappe in Homburg

Die erste Halbetappe der 3. Etappe der 30. Trofeo führte die Radjunioren auf einem 79 Kilometer langen Rundkurs viermal um die Kreisstadt Homburg/Saar. Das Wetter spielte bei dieser Etappe auch mit. Bei strahlendem Sonnenschein gewann der Russe Ivan Smirnov im Zielsprint das Rennen. Rund um Homburg/Saar versuchten immer wieder einzelne Radjunioren sich vom Feld abzusetzen,…

Russe Bondarchuk gewinnt erste Etappe der 30. Trofeo

Die erste Etappe der 30. Trofeo führte die Radjunioren auf einem Rundkurs von 99 Kilometer um Neunkichen/Saar. Bei optimalem Radsportwetter entschied Nikita Bondarchuk aus Russland das Rennen im Massensprint für sich. Während der ganzen Etappe konnte sich kein Fahrer bedeutend vom Feld absetzen. In der Letzten von vier Runden wurde es dann richtig spannend. Fast…

Vorbericht 30. Trofeo: Werden es norwegische Festspiele?

Norwegische Team beim Tour du Pays du Vaud

Die 30. Trofeo steht an, nach dem Ausstieg des langjährigen Hauptsponsors unter neuen Namen. Am 08.06.2017 werden 22 Mannschaften aus 21 Nationen die Jubiläums Trofeo in Angriff nehmen. Wer hat sportlich gesehen die besten Chancen? Schwer, nein sehr schwer, die Burschen der Jahrgänge 1999 und 2000 sind nur zwei Jahre in der Juniorenklasse startberechtigt. Der…

Jubiläumsausgabe der Trofeo startet am Donnerstag in Neunkirchen

Peloton auf der 29. Trofeo Karlsberg 2016

132 Radsporttalente, 22 Teams aus 21 Nationen, fünf Etappen an vier Tagen mit einer Gesamtlänge von 408,5 Kilometern: Die Trofeo 2017 kommt beim 30. Jubiläum im Breitformat, nachdem im Vorjahr nur an drei Tagen und mit 18 Teams gefahren wurde. Dadurch ist die Rundfahrt, die zum zehnten Mal zur renommierten Nations-Cup-Serie des Radsportweltverbands UCI zählt,…

Trofeo 2017 vorgestellt

Zum 30. Mal kämpft die Nachwuchs-Elite bei dem mehrtägigen Radrennen um das Gelbe Trikot. Die Sorgen über ein mögliches Aus der Trofeo sind verflogen. Vor zwei Jahren war noch nicht klar, ob das bedeutendste Etappenrennen für Junioren-Radfahrer in Deutschland seine 30. Auflage überhaupt noch erleben würde. Doch die Organisatoren konnten vor Kurzem in Neunkirchen die…

Brandon Mc Nulty vom Team USA gewinnt die 29. Trofeo Karlsberg

Die letzte Etappe der 29. Trofeo Karlsberg führte die Radjunioren durch das Bliestal und die angrenzenden französischen Nachbargemeinden. Start und Ziel der 97 Kilometer langen Etappe war in Reinheim. Bereits unmittelbar nach dem Start attackierte Jan Hugger vom Regionalteam Deutschland. Die Zwischenzeitlich zwei Minuten Vorsprung schmelzten dahin, sodass er nach 40 Rennkilometer vom Feld eingeholt…

Amerikaner gewinnt Einzelzeitfahren und Gelbes Trikot

Das Einzelzeitfahren führte die Radjunioren über 17,1 km von Rimling (Frankreich) nach Rubenheim. Nachdem bei den ersten beiden Etappen der 29. Trofeo Karlsberg der Belgier Thijssen gewann, versuchte er auch beim Einzelzeitfahren das Gelbe Trikot zu verteidigen. Die erste richtig gute Zeit fuhr der Amerikaner Brandon Mc Nulty mit 20:36 min auf der gut 17…