Patrick Haller im Gelben Trikot

img_9442 Der Däne  Andreas Nielsen gewinnt die anspruchsvolle Etappe in Homburg/Saar. Die heutige Halbetappe führte das Fahrerfeld über 79,1 Kilometern vier Runden durch Homburg/Saar. Bei wieder einmal hochsommerlichen Temperaturen, sparten die Fahrer keine Kräfte und attackierten ständig. Jedoch konnte das Feld in den ersten Runden die Spitzegruppen immer wieder ainholen. In der dritten Runde beim Anstieg zur Bergwertung bildete sich dann eine ambitionierte Spitzengruppe mit fünf Fahrern. Zwischenzeitlich hatte diese Gruppe über eine Minute Vorsprung. In dieser Gruppe vertreten war auch Martin Salmon aus Deutschland, der in jeder Spitzengruppe mitfuhr und selber viele Angriffe startete. Letztendlich lief es auf einen Zielsprint heraus, den letztendlich Andreas Nielsen für sich entscheiden konnten. Martin Salmon wurde Zweiter vor dem Russen Pavel Sivakov. Der Deutsche Patrick Haller darf sich nun vor der letzten Etappe am morgigen Sonntag das Gelbe Trikot des Gesamtführenden überstreifen.

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .