Slowene Bogataj gewinnt in Homburg die 3.2 Etappe der Trofeo Karlsberg

img20682Nach 2 Stunden und 26 Minuten in der heißen Sonne von Homburg gewinnt der Slowene Bla BOGATAJ die zweite Halbetappe der Trofeo Karlsberg. Das Rennen wurde gerade von Rennleiter Albert Müller freigegeben und schon attackierten die ersten Radjunioren. Nach 5 Kilometer konnte sich der Niederländer Oscar VAN RIESEBEEK , der Tscheche Josef ČERNÝ, der Kanadier DESHAIES Jean-Samuel und der Brite Joshua EDMONDSON an die Spitze des Feldes setzen. Die vier Ausreißer bauten ihren Vorsprung zwischenzeitlich auf zwei Minuten und 30 Sekunden aus. Alles deutete darauf hin, dass einer der Spitzenfahrer das Rennen für sich entscheiden würde. Doch das Feld, indem alle Trikots vertreten waren, holte den Vorsprung auf, sodass 20 km vor dem Ziel das Fahrerfeld wieder komplett war. Im Zielsprint konnte sich dann der Slowene hauchdünn vor dem Deutschen Jasha SÜTTERLIN durchsetzen. Lawson CRADDOCK aus den USA kann das Gelbe Trikot wieder verteidigen. Morgen früh um 10:30 Uhr startet die letzte Etappe der Trofeo Karlsberg 2010 in der Gemeinde Gersheim (Walsheim).–> Resultat

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .