Sakarias Koller Løland aus Norwegen gewinnt die erste Etappe der LVM Saarland Trofeo

Nach einer eher ruhigen Etappe gewinnt der Norweger Sakarias Koller Løland die erste Etappe der LVM Saarland Trofeo. Relativ lange lag eine 6 köpfige Spitzengruppe mit 64 Alessandro Verre 🇮🇹, 1 Tord Gudmestad 🇳🇴, 96 Sergey Karmazhakov 🇰🇿, 45 Oliver Stockwell 🇬🇧
25 Georg Steinhauser 🇩🇪 und 13 Kasper Andersen 🇩🇰 teilweise mehr als 2 Minuten Vorsprung vorn. Die Spitzengruppe wurde dann in der vorletzten Runde gestellt bis eine Gruppe mit zunächst 6 und dann 12 Fahrer sich in der letzten Runde erneut absetzte und die Führung nicht mehr hergab. Am Schluss hatte der Norweger die Nase vorn und fuhr vor dem Deutschen Marco Brenner 🇩🇪 und dem Schweden Edvin Lovidius 🇸🇪 als Erster beim Sprint ins Ziel. Er übernimmt damit das grüne Trikot der LVM Versicherungen. Das weiße Trikot des saarländischen Ministerpräsidenten geht an Marco Brenner 🇩🇪 von der Deutschen Nationalmannschaft.

Im Zielbereich in Erfweiler-Ehlingen kamen zahlreiche Zuschauer und feuerten die Fahrer an. Eine toller Auftakt der 32. Ausgabe der LVM Saarland Trofeo. Morgen geht es in Neunkirchen ab 16:30 weiter. Weitere Infos zur Etappe

Fotos: Ronald Westheide , www.rowe-sportfoto.de

One thought on “Sakarias Koller Løland aus Norwegen gewinnt die erste Etappe der LVM Saarland Trofeo

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.