Der Trofeo sechste von 2014 Vlasov gewinnt U23 Giro dell’Emilia

Um seine Talente nicht frühzeitig zu verheizen, gibt Gazprom-RusVelo ganz bewusst nicht Vollgas. Vorsichtig führt der in der Schweiz beheimatete russische Rennstall seine jungen Profis an die großen Aufgaben heran. Die Methode scheint zu funktionieren. So gewann Alexander Vlasov den "Baby Giro" für Fahrer unter 23 Jahren. Nachdem im letzten Jahr

Quinn Simmons aus den USA gewinnt die letzte Etappe der Trofeo. Gesamtsieg geht in einem spannenden Sportkrimi an Søren Wӕrenskjold aus Norwegen.

Nach dem sehr schlechten Wetter gestern nach der 1. Halbetappe und während des Zeitfahrens, fand die letzte Etappe der diesjährigen LVM Saarland Trofeo bei sommerlichen Wetter im schönen Bliestal von Niedergailbach nach Bliesdalheim in einem Rundkurs statt, sehr zu Freunde der Zuschauer. Die Abstände an der Spitze der Gesamtwertung waren vor

Karel Vacek aus Tschechien erobert das grüne Trikot nach der zweiten Etappe. Kein Etappensieger auf der 2. LVM Saarland Trofeo Etappe

Auf der zweiten Etappe der 31. LVM Saarland Trofeo warteten 99 Kilometer auf die besten Junioren-Rennfahrern der Welt. Auf der technisch anspruchsvollen Strecke von Ormesheim nach Altheim kam es in der vorletzten Runde zu einem Sturz eines niederländischen Fahrers, der mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. In der letzten

Frederik Wandahl aus Dänemark gewinnt die erste Etappe der 31. Trofeo

Nach dem Start in Neunkirchen/Saar hatte der Streckenplan für die Radjunioren 110 Kilometer vorgesehen. Nach einer Neutralisationsphase ab dem Stummplatz begann in Wiebelskirchen das eigentliche Rennen. Gleich zu Beginn des Rennens versuchten die ersten Radjunioren einen Vorsprung vor dem Feld heraus zu fahren. Wie aber im gesamten Rennen, gelang es

Spitzenreiter der Weltrangliste bei der Trofeo dabei.

Italienische Junioren Nationalmannschaft

Vor der LVM Saarland Trofeo vom 7. bis 10. Juni 2018 liegen Italien und Norwegen an der Spitze der Weltrangliste der Junioren des Weltsportverbandes UCI. Die ebenfalls bislang starken Belgier und Dänen liegen mit nur 2 Punkte Rückstand auf den Plätzen 3 und 4.  Deutschland liegt momentan auf dem fünften Platz. Zuletzt lief die Tour du

Der Saarländische Radfahrer Bund lädt ein zur Sternfahrt zum Start der LVM Saarland Trofeo

Donnerstag, 7. Juni 2018 Meldepunkt in Neunkirchen, Stummplatz am Bierstand des RC Mistral von 16:00-17:30 Uhr Start des Rennens: 17 Uhr Freitag, 8. Juni 2018 Meldepunkt in Ormesheim, Theo-Carlen-Platz, Punktevergabe durch RF-Homburg von 16:30-18:00 Uhr Start des Rennens: 17.30 Uhr Samstag, 9. Juni 2018 Meldepunkt in Homburg, Christian-Weber-Platz am Pavillon des RF-Homburg von 11:00-12:30 Uhr Start des Rennens:

Saarland Trofeo erwartet Nationalteams aus 19 Ländern

Saarbrücken (rad-net) - Zum elften Mal ist die Saarland Trofeo Teil des renommierten Nationencups der Junioren. An den vier Trofeo-Tagen messen sich die besten Juniorenradsportler auf abwechslungsreichen, teilweise selektiven Strecken rund um Neunkirchen, Gersheim, Mandelbachtal, Blieskastel im Bliesgau, in Homburg und in der Westpfalz. Die Veranstalter erwarten Nationalteams aus 19

„Grün ist das neue Gelb“

Die Junioren-Radrundfahrt Trofeo geht unter neuem Namenssponsoring in die sehr anspruchsvolle 31. Runde. Auch dieses Mal mit dem schon traditionellen Abstecher in die Pfalz. Von Svenja Hofer, Pfälzischer Merkur24 Mit Veränderungen kennt sich die Trofeo mittlerweile aus. Nicht immer gingen diese in den vergangenen Jahren ins Positive. Wegbrechende Kommunen und ausscheidende Sponsoren