Jack Maddux gewinnt 1. Etappe der 28. Trofeo Karlsberg

Foto: Peter Melchior Der Amerikaner Jack Maddux hat die Auftaktetappe der 28. Trofeo Karlsberg 2015 gewonnen, die dieses Jahr wieder Teil des Nationscup der U19 ist. Das Rennen führte die Radjunioren über 89 Kilometern von Bliesdalheim nach Bliesdalheim. Im Schlusssprint einer 7 köpfigen Spitzengruppe verwies der junge Amerikaner Maddux seinen Landsmann Christopher Belvins und den Italiener Filippo Mori auf die Plätze zwei und drei.

Bei weit über 30 Grad im Schatten begann das Rennen schon nach wenigen Kilometern mit einzelnen Attacken. Diese wurden jedoch immer wieder von dem schnell fahrenden Hauptfeld abgefangen. Erst zur Mitte des Rennens konnte sich die 7 köpfige Spitzengruppe bilden, die zwischenzeitlich knapp zwei Minuten Vorsprung hatte. Auch ein Deutscher, Patrick Haller war in der Spitzengruppe vertreten. Er beendete das Rennen ebenso als bester Deutscher auf Platz 4. Jack Maddux wird sich somit bei der Zeitfahretappe 2.1 im Gelben Trikot beweisen dürfen.

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .